__MAP__

Veranstaltungen

  • 18.04.Orientierungsversammlung Raiffeisenbank Aletsch 2015

    Genossenschafter Orientierungsversammlung im Feriendorf Fiesch.

Alle anzeigen

Baugesuche

  • 08.08.Marcel Kummer AG

    Das nachstehende aufgeführte Baugesuch liegt auf der Gemeindekanzlei zur öffentlichen Einsichtnahme auf.

    Baugesuchsteller : Marcel Kummer AG, Riederstrasse 2, 3982 Bitsch
    Grundeigentümer : Marcel Kummer AG, Riederstrasse 2, 3982 Bitsch
    Projektverfasser : Architektur Kummer AG, Belalpstrasse 6, 3904 Naters
    Bauvorhaben : Erweiterung Bürotrakt und Aufstockung auf das bestehende
    Gebäude/Werkstatt an der Riederstrasse 2 im Orte genannt
    „Im Sand“  auf der Parzelle Nr. 3-566
    Koordinaten : 643‘268 / 131‘611
    Nutzungszone : Wohnzone W3
    Einsprachefrist : 08. September 2014

    Allfällige Einsprachen sind innert dreissig Tagen nach Veröffentlichung, schriftlich und im Doppel, an die Gemeindeverwaltung Bitsch, Bauamt, Furkastrasse 88, 3982 Bitsch, zu richten.

    Bitsch, 08. August 2014               Gemeindeverwaltung Bitsch

  • 24.07.Wohnbaugenossenschaft "RHODANIA"

    Das nachstehend aufgeführte Baugesuch liegt auf der Gemeindekanzlei zur öffentlichen Einsichtnahme auf.

    Baugesuchsteller: Wohnbaugenossenschaft "RHODANIA",
    z. H. Hr. Roland Gsponer, Postfach 160, 3904 Naters
    Grundeigentümer: Gemeinde Bitsch, z. H. Hr. Anton Karlen,
    Furkastrasse 88 3982 Bitsch
    Projektverfasser: Architektur Atelier SAM, Postfach 160, 3904 Naters
    Bauvorhaben: Neubau eines Mehrfamilienhauses mit Solaranlage und
    Wärmepumpe Grundwasser an der Furkastrasse 76/78 im
    Orte genannt "Sand" auf der Parzelle Nr. 3-135 (Baurechtsparzelle)
    Koordinaten: 644‘370 / 131‘640
    Nutzungszone: Wohnzone W3
    Einsprachefrist: 25. August 2014

    Allfällige Einsprachen sind innert dreissig Tagen nach Veröffentlichung, schriftlich und im Doppel, an die Gemeindeverwaltung Bitsch, Bauamt, Furkastrasse 88, 3982 Bitsch, zu richten.

    Bitsch, 25. Juli 2014
    Gemeindeverwaltung Bitsch

Alle anzeigen

News

  • 11.08.Schulorganisation 2014/15
  • 13.06.Ausbildungsbeiträge - Stipendien und Ausbildungsdarlehen
  • 09.05.Neuer Berieselungsplan - Kreis 300
  • 06.05.Schülertransport Oberried - Ried-Mörel

    Schülertransport Oberried - Ried-Mörel

    Ab dem kommenden Schuljahr 2014/15 wird ein in Oberried wohnhaftes Kind die Schule in Ried-Mörel besuchen. In verdankenswerter Art und Weise hat die Schulbehörde dieser Gemeinde einen Grossteil der hierfür notwendigen Transporte bzw. einen Mittagstisch arrangiert.
    Gesucht werden zum jetzigen Zeitpunkt noch Fahrzeuglenker, welche das Schulkind jeweils am Morgen um ca. 08:30 Uhr in Oberried abholen und nach Ried-Mörel zur Schule fahren. Die Gemeinde richtet für diese Leistung eine angemessene finanzielle Entschädigung je gefahrenen Kilometer aus. Interessierte melden sich auf der Gemeindeverwaltung von Bitsch (info@bitsch.ch oder 027 927 17 84). Besten Dank!

     

    Bitsch, 07. Mai 2014                                                        GEMEINDEVERWALTUNG BITSCH

  • 06.05.Und es war doch der Wolf

    Und es war doch der Wolf

    Nach den Schafrissen am 06. April dieses Jahres im Gebiete Rosmatta im Westen des Weilers Wasen wur-den Proben an den Bisswunden der toten Tiere zur DNA-Analyse ins Labor geschickt. Dadurch konnte geklärt werden, ob es sich um streunende Hunde oder einen Wolf gehandelt hat.
    Was bis jetzt bekannt ist: Es handelt sich um einen Wolf italienischer Herkunft. Die genaue genetische Be-stimmung des Wolfes (M34?) wird erst in einigen Wochen vorliegen. Was jedoch auch gesichert ist: Ein Wolf wurde zweimal im Gebiet Riederalp/Riederhorn gesichtet, hält sich also mit grosser Wahrscheinlichkeit noch in unserer Region auf.

     

    Bitsch, 07. Mai 2014                                                        GEMEINDEVERWALTUNG BITSCH

  • 30.04.Niiws va Bitsch 2014-1

    Liebe Bitscherinnen und Bitscher

    Am 9. November 2013 konnten wir unter grosser Teilnahme der Dorfbevölkerung und vielen geladenen Gästen die Eröffnungen der ersten zwei Etappen der Roten Meile und des Restaurants cappuGiro feiern. Heute, rund ein halbes Jahr später, können wir mit Freude festhalten, dass sich das cappuGiro wie auch die Rote Meile einer grossen Beliebtheit erfreuen. Und der Gemeinderat kann mit Genugtuung feststellen, dass sich diese Investitionen gelohnt haben.

    Bitsch wird landesweit als reiche Gemeinde umschrieben und auch so angesehen. Und als sogenannte finanzstarke Gemeinde helfen wir tatkräftig mit, den Topf des Finanzausgleichs zu füllen. So betrug unser Anteil am Finanzausgleich letztes Jahr CHF 408‘000, dieses Jahr sollen es schon CHF 483‘000 sein. Gerichtliche Entscheide und von uns nicht beeinflussbare Veränderungen am Strommarkt werden aber in Zukunft die finanziellen Möglichkeiten der Gemeinde wohl entscheidend einschränken.

    Auch wenn langsam dunklere Wolken am Finanzhimmel auftauchen, werden wir uns weiterhin bemühen, unser Dorf für Einheimische und Gäste attraktiv zu gestalten. So haben wir diesen Frühling den Zugang zum Kultur- und Vereinslokal neu gestaltet und eine neue Cheminée-Anlage eingebaut. Die dritte und letzte Etappe der Roten Meile werden wir nächstes Jahr in Angriff nehmen. Zudem sollen weiterhin notwendige Mittel zur Verbesserung der Infrastruktur, insbesondere im Bereich des Wassers, investiert werden.

    Gerne laden wir Sie zur Rechnungsurversammlung vom 22. Mai ein. Nach der Genehmigung der Jahresrechnung und der Entlastung der Verwaltung wird Ihnen ein Vertreter des Ingenieurbüros Teysseire & Candolfi das Gesamtkonzept der Trinkwasserversorgung und die damit verbundenen zukünftigen Investitionen aufzeigen.

    Ihr Gemeindepräsident
    Anton Karlen

     

Alle anzeigen

Tourismus-/Gemeindebüro

Furkastrasse 88
3982 Bitsch
Tel: +41 27 927 17 84
Fax: +41 27 927 32 13
E-Mail: info@bitsch.ch

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag
10:00 - 11:30 und 16:30 - 17:30
Mittwoch: Nachmittag geschlossen

Wohnungsmarkt

  • Diverse Wohnungen im MFH in Bitsch zu verkaufen
  • Bauland für Einfamilienhaus