Schule
__MAP__

News

Januar 2021

Sehr geehrte Damen und Herren

Anfang Januar haben wir Sie zur Budget-Urversammlung vom 28. Januar eingeladen. Aufgrund der aktuellen Situation sind restriktive Schutzmassnahmen einzuhalten wie z.B. Maskenpflicht, Konzertbestuhlung mit 1.5 Meter Abstand, Verzicht Ausgabe Imbiss und kein Ausschrank von Getränken etc. Damit auch die Bevölkerung aus der Risikogruppe und weitere Interessierte Zugang zu den Gemeindeinformationen erhalten, haben wir uns entschieden, die Urversammlung online (Livestream) zu übertragen. Der Livestream wird über Youtube im Kanal der Gemeinde Bitsch erfolgen. Dabei wird der Link sowie die Präsentationsfolien am Veranstaltungstag ab 18.45 Uhr auf bitsch.ch und via Bitscher-App aufgeschaltet.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die Zuschauer daheim kein Abstimmungsrecht besitzen. Dies ist aus juristischen Gründen nicht möglich. Gegen Ende der Urversammlung wird im Youtube-Chat ein Link versendet, welcher Sie auf eine Umfrage verweist. Wir wären dankbar, wenn Sie diese ausfüllen. So können wir erkennen, ob ein solches Format auch für die Zukunft sinnvoll ist. Bei Fragen können Sie sich gerne an Kevin Fux (0787925171, kevin.fux@rw-oberwallis.ch) wenden, welcher uns bei der Umsetzung Livestream begleitet. 

Gemeinderat Bitsch

Schalterstunden Gemeindebüro ab 18. Januar 2021
(Home-Office-Modus)
 

Dienstag und Freitag: 10:00 – 11:30 und 16:30 – 17:30
Montags, mittwochs und donnerstags geschlossen

Termine können ebenso telefonisch vereinbart werden:
027 927 17 84
079 912 89 90
079 348 25 35 (Bauamt)

 

Wir bitten die Bevölkerung um Verständnis.
Gemeindeverwaltung Bitsch

Machte die Gemeinde Bitsch im Jahre 2019 mit dem Verkauf der SBB-Tageskarten (trotz der Einführung der SBB Rabatt-App) noch einen Gewinn von CHF 3'500.00, so wandelte sich dies im ersten Coronajahr 2020 in einen Verlust von CHF 5'000.00. Im Januar 2021 sind die Einnahmen regelrecht eingebrochen: Stand 11. Januar 2021 wurden 14.5% der vorhandenen Tageskarten an die Bitscher Bevölkerung verkauft. Rechnet man die auswärtigen Kartenbezüger mit, resultiert eine Auslastung von insgesamt 35%. Bei einer Auslastung unter 87% schreibt die Gemeinde rote Zahlen.

Die grösseren Talgemeinden des Oberwallis haben deshalb ihre Angebote halbiert. Viele Gemeinden haben das Angebot gestrichen. Diesem Beispiel wird die Gemeinde Bitsch am 01. Februar 2021 folgen und keine SBB-Tageskarten mehr anbieten. Sollte sich die Reiselust der Bevölkerung in den kommenden Monaten merklich steigen, kann die Gemeinde jederzeit wieder einsteigen. In der aktuellen Situation wird dies wohl nicht zeitnah eintreten.

Wir bitten um Verständnis.

Ob und in welchem Rahmen die Urversammlung am 28. Januar 2021 stattfinden kann, ist zur Zeit noch ungewiss. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten. Da die Gastronomiebetriebe weiterhin geschlossen bleiben (müssen), wird auf die Zubereitung eines Nachtessens nach der UV verzichtet.

Wir bitten um Verständnis.

Wohnungsmarkt

  • Vermietung

       

Mehr

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:         
10:00 Uhr - 11:30 Uhr 
16:30 Uhr - 17:30 Uhr

Mittwoch nachmittags: 
geschlossen