Schulhaus
__MAP__

Wasserbulletin 2017 - II

Wasserbulletin 2017 - II

Datum: Mittwoch, 12.04.2017

Wasserbulletin 2017 - II

Wasserknappheit in Bitsch

Hiermit informieren wir Sie über den aktuellen Stand der Situation.

1. Trinkwasser

Nachdem die Electra-Massa der Aletsch AG das Wasser der Massa abgekauft hat, konnte der 2.6km lange Freispiegelstollen letzten Donnerstag geflutet werden. Die Quelle Aspen zeigt bereits andeutungsweise eine steigende Tendenz. Bis Ende Monat April sollte sich diese Schüttung auf einem höheren Niveau stabilisieren.

Entwarnung kann jedoch keineswegs erteilt werden, weshalb die im Bulletin I getroffenen Massnahmen weiterhin in Kraft bleiben. Entschärfend kommt aber hinzu, dass das Berieselungswasser seit diesem Dienstag in Betrieb genommen werden konnte.

2. Wässerwasser

Wie erwähnt: Oberried und der Talgrund können wie gewohnt beregnet werden. Neu durften - dank der Flutung des Stollens - gestern die Beregnungsanlagen der Kreise 200 bis 800 in Betrieb genommen werden. Der Kreis 100 wird voraussichtlich - nach dem Einbau einer Blende - ab Donnerstag, 13. April zur Nutzung freigegeben. Damit haben wir zumindest im Bereiche Wässerwasser Normalstatus erreicht.

Bitsch, 12. April 2017                                                                           
Gemeindeverwaltung Bitsch

 

Wasserbulletin 2017 - II

Zurück

Tourismus-/Gemeindebüro

Furkastrasse 88
3982 Bitsch
Tel: +41 27 927 17 84
Fax: +41 27 927 32 13
E-Mail: info@bitsch.ch

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag
10:00 - 11:30 und 16:30 - 17:30
Mittwoch: Nachmittag geschlossen

Wohnungsmarkt

  • Bauland für Einfamilienhaus
  • Vermietung
Mehr