__MAP__

Veranstaltungen

Es gibt keine Einträge

Baugesuche

  • 08.01.Caiafa Pasquale, Erhöhung Stützmauer, Ersatz der Fenster im NebengebäudeDas nachstehend aufgeführte Baugesuche liegt auf der Gemeindekanzlei zur öffentlichen Einsichtnahme auf. Baugesuchsteller Caiafa Pasquale, Furkastrasse 95, 3982 Bitsch Grundeigentümer Caiafa Pasquale, Furkastrasse 95, 3982 Bitsch Projektverfasser Caiafa Pasquale, Furkastrasse 95, 3982 Bitsch Bauvorhaben Erhöhung der Stützmauer auf der Nord-Westseite sowie Ersatz der Fenster im Nebengebäude beim bestehenden Wohnhaus auf den Parz. Nr. 4297 im Orte genannt „Ze warmu Brunnu“ Koordinaten 2'644‘472 / 1'131‘882 Nutzungszone Dorfzone D Einsprachefrist 06. Februar 2020 Allfällige Einsprachen sind innert dreissig Tagen nach Veröffentlichung, schriftlich und im Doppel, an die Gemeindeverwaltung Bitsch, Bauamt, Furkastrasse 88, 3982 Bitsch, zu richten.
  • 07.01.Albrecht Monika, Überdachung bestehender ParkplätzeDas nachstehend aufgeführte Baugesuche liegt auf der Gemeindekanzlei zur öffentlichen Einsichtnahme auf. Baugesuchsteller Albrecht-Hallenbarter Monika, Ebnetstrasse 110, 3982 Bitsch Grundeigentümer Albrecht-Hallenbarter Monika, Ebnetstrasse 110, 3982 Bitsch Projektverfasser Schnarf Christian, Riederstrasse 26, 3982 Bitsch Bauvorhaben Überdachung der bestehenden Parkplätze sowie Verlängern der bestehenden Stützmauer (Blockwurf) Süd-Westlich beim bestehenden Atelier/Werkstatt auf den Parzellen Nr. 5-1550 im Orte genannt „Sattel“ Koordinaten 2'644‘732 / 1'132‘385 Nutzungszone Wohnzone W2 A Einsprachefrist 05. Februar 2020 Allfällige Einsprachen sind innert dreissig Tagen nach Veröffentlichung, schriftlich und im Doppel, an die Gemeindeverwaltung Bitsch, Bauamt, Furkastrasse 88, 3982 Bitsch, zu richten.
  • 31.12.Eggel Adrian, Provisorium: Unterstand (Zelt)Das nachstehend aufgeführte Baugesuch liegt auf der Gemeindekanzlei zur öffentlichen Einsichtnahme auf. Baugesuchsteller Eggel Adrian, Bielstrasse 21, 3982 Bitsch Grundeigentümer Eggel Adrian und Susanne, Bielstrasse 21, 3982 Bitsch Projektverfasser Eggel Adrian, Bielstrasse 21, 3982 Bitsch Bauvorhaben Provisorium: Aufstellen eines Unterstandes (Zelt) an der Bielstrasse 17 auf der Parzelle Nr. 3-1584 im Orte genannt „Massaboden“ Koordinaten 2'644'180 / 1'131‘771 Nutzungszone Bau-/Wohnzone W2 Einsprachefrist 27. Januar 2020 Allfällige Einsprachen sind innert dreissig Tagen nach Veröffentlichung, schriftlich und im Doppel, an die Gemeindeverwaltung Bitsch, Bauamt, Furkastrasse 88, 3982 Bitsch, zu richten.
  • 31.12.Schaller David, Neubau EinfamilienhausDas nachstehend aufgeführte Baugesuch liegt auf der Gemeindekanzlei zur öffentlichen Einsichtnahme auf. Baugesuchsteller Schaller David, Bielstrasse 25, 3982 Bitsch Grundeigentümer Schaller-Jossen David und Brigitte, Bielstrasse 25, 3982 Bitsch Projektverfasser machart architektur gmbh, Bahnhofstrasse 1 A, 3900 Brig Bauvorhaben Neubau eines Einfamilienhauses an der Ebnetstrasse 30 auf der Parzelle Nr. 4-1541 im Orte genannt „Unners Äbnet“ Koordinaten 2'644'620 / 1'132‘240 Nutzungszone Bau-/Wohnzone W2 A Einsprachefrist 27. Januar 2020 Allfällige Einsprachen sind innert dreissig Tagen nach Veröffentlichung, schriftlich und im Doppel, an die Gemeindeverwaltung Bitsch, Bauamt, Furkastrasse 88, 3982 Bitsch, zu richten.

Alle Anzeigen

News

  • 07.01.Sternensingen 2020Aktion Sternsingen 2020 in Bitsch Segen bringen und Segen sein. Frieden! Im Libanon und weltweit. Das Segnen der Häuser am Dreikönigstag ist eine alte Tradition. So auch in der Gemeinde Bitsch. Am Montagabend, 6. Januar 2020 zogen die Schulkinder von Bitsch in königlichen Gewändern von Haus zu Haus, sangen Lieder und trugen die frohe Weihnachtsbotschaft zu den Bewohnerinnen und Bewohnern der Gemeinde. Gemeinsam wurde für das Projekt Missio - Kinder helfen Kindern zum Thema Segen bringen und Segen sein  FRIEDEN!  IM LIBANON UND WELTWEIT gesammelt. Der Libanon, ein kleines Land im Nahen Osten, wird wegen seiner Stabilität und Neutralität auch als „Schweiz des Orients“ bezeichnet. Doch der gesellschaftliche Friede ist bedroht. Der Libanon hat seit Ausbruch des Bürgerkrieges in Syrien im Jahr 2011 nach eigenen Angaben 1,8 Mio Flüchtlinge aufgenommen. Kein Land hat im Verhältnis zur eigenen Bevölkerung mehr Flüchtlinge aufgenommen als der Libanon.  Dies führt das Land an seine Grenzen. Unter Kindern und Jugendlichen kommt es zu Spannungen und Ausgrenzung. Ein wichtiges Ziel der Sternsinger ist es, Frieden und Verständigung zwischen Menschen unterschiedlicher Herkunft, Kulturen und Religionen im Libanon zu fördern. Die Schulkinder von Bitsch freuen sich, dem Projekt Missio – Kinder helfen Kindern den Betrag von CHF 4‘050.-- zu spenden. Mit dieser Unterstützung leisten die Kinder von Bitsch einen kleinen Beitrag zum weltweiten Frieden. Ein herzliches und aufrichtiges Dankeschön an die Bevölkerung von Bitsch für die grosse und wertvolle Unterstützung für den Frieden auf dieser Welt. Sternensingen 2020  
  • 01.01.Informationsveranstaltung RaumplanungInfo Raumplanung Die Informationsveranstaltung zur Umsetzung der Raumplanung (RPG) und damit verbunden Definition der Planungszone findet im Verlaufe des Januar 2020 statt (nicht wie bereits kommuniziert am 10. Dezember 2019). Die betroffenen Baulandbesitzerinnen und Besitzer werden anfangs Januar schriftlich eingeladen.   Der zuständige Gemeinderat Ivo Nanzer  
  • 11.12.Information Trinkwasser 2019Info Trinkwasser 2019 Versorgte Einwohner im November 2019:         1000 Herkunft:                                                                   100% unbehandeltes Quellwasser Die mikrobiologischen Untersuchungen waren einwandfrei. Die chemischen Untersuchungen ergaben gute Resultate (November 2019) Hochzone: Flesche bis unneri Eiche Ph Wert                                 7.4                              (ideal: zw. 6.8 - 8.2) Gesamthärte                         6.2 F°                         (weiches Wasser) Nitratgehalt                           <0.6 mg/l                    (Toleranzwert: 40mg/l)* Mittel- und Niederzone = Wasen bis Massabrücke, Z`Matt Ph Wert                                 7.5                              (ideal: zw. 6.8 - 8.2) Gesamthärte                         16F°                           (mittelhartes Wasser) Nitratgehalt                           <0.5 mg/l                     (Toleranzwert: 40mg/l)* Uran (Juni 2019)                   28.1 μg/L                    (Grenzwert 30: μg/l) Der Wasserverbrauch in Bitsch lag 2018 im Mittel bei 293 Liter pro Tag und Einwohner. Der Spitzenverbrauch war am 11. September 2018, 711 Liter pro Tag und Einwohner! Trinkwasser Oberried Beim Trinkwasser in Oberried handelt es sich um Quell- und aufbereitetes Seewasser vom Märjelensee. Ph Wert                                 7.3                              (ideal: zw. 6.8 - 8.2) Gesamthärte                         4.3 F°                         (weiches Wasser) Nitratgehalt                           <0.9 mg/l                     (Toleranzwert: 40mg/l)* Verordnung des EDI über Fremd- und Inhaltsstoffe in Lebensmitteln 3 Der Toleranzwert ist die Höchstkonzentration, bei dessen Überschreitung das Lebensmittel als verunreinigt oder sonst im Wert vermindert gilt. 4 Der Grenzwert ist die Höchstkonzentration, bei dessen Überschreitung das Lebensmittel für die menschliche Ernährung als ungeeignet gilt. Info Trinkwasser 2019
  • 03.12.Jahreskalender 2020Jahreskalender 2020
  • 30.09.Gemeindeabstimmung vom 29. September 2019Umzug KiTa Gletscherfloh (Kastanienhof Haus A) Abstimmungsresultate Anschluss an Trinwasserversorgung Naters Abstimmungsresultate  
  • 30.04.Polizeireglement der Gemeinde BitschPolizeireglement der Gemeinde Bitsch

Alle Anzeigen

Wohnungsmarkt

  • Vermietung
Mehr

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
10:00 Uhr - 11:30 Uhr
16:30 Uhr - 17:30 Uhr      

Mittwoch nachmittags geschlossen!