Luft1

Informationen Gemeinderat

Der Gemeinderat informiert hier über die wichtigen Ratsentscheide, Informationen und Arbeitsvergaben. 

 

Swisscom 5G-Antenne – Weiteres Vorgehen

Der Kanton Wallis hat die Beschwerde der Swisscom gegen die Verfügung der Gemeinde gutgeheissen. Dies bedeutet, dass die Gemeinde das Baudossier unter Einbezug der Dienststelle für Umwelt nochmals behandeln und die Einsprachen prüfen muss. Der Gemeinderat ist im Grundsatz nicht gegen den Bau einer 5G-Antenne. Er ist gegen einen Standort im Siedlungsgebiet. Zusammen mit der Swisscom soll nach einem alternativen Standort gesucht werden.

Passerelle/Dorfentwicklung

Die Bevölkerungsentwicklung in Bitsch ist enorm. Die Schülerzahlen Kindergarten und Primarschule haben sich in den letzten vier Jahren verdoppelt und werden noch weiter steigen. Die öffentliche Hand ist gefordert dieser Entwicklung standzuhalten, so dass die Wohn- und Lebensqualität auch in Zukunft gewährleistet werden kann. Entsprechend soll der Plan Dorfkernentwicklung (inkl. Schulhaus, Turnhalle und Gemeindegebäude MZA) und einer Passerelle erarbeitet werden. Ein entsprechender Wettbewerb ist lanciert worden und Ende Januar 2023 sollen die Resultate der Jury vorliegen. Mittels einer Vernissage im Monat März 2023 soll die Bevölkerung über die Projektideen und das Siegerprojekt informiert werden. Allfälligen Entscheide sollen an der Urversammlung vom Juni 2023 beantragt werden.

Chavez-Kreisel

Erste Pflanzenarbeiten im Chavez-Kreisel sind erfolgt. Nun soll das Siegerprojekt bzw. eine Kombination aus den drei Siegerprojekten aus dem Ideenwettbewerb Kreisel umgesetzt werden.

Urversammlung Juni 2022

Verschiedene Einwohnerinnen und Einwohner haben sich anlässlich der Urversammlung zu Wort gemeldet und haben folgende, für die Allgemeinheit wichtigen Sachverhalte eingebracht:

  • Die Einfahrt Parkplatz MZA ist suboptimal und eine Verbesserung wäre wünschenswert.
  • Ein Mahlzeitendienst für die Gemeinde ist zu prüfen.
  • Sitzgelegenheiten entlang des neu erstellten Radweges wären zweckmässig.
  • Die Gelder des Büros für Tourismus sind von der Gemeinde sinnvoll einzusetzen.
  • Gemeindestrassen, welche aufgrund von Bauarbeiten in Mitleidenschaft gezogen wurden, sind auszubessern.
  • Die Bevölkerung ist über die Vor- und Nachteile einer 5G-Antenne zu informieren.
  • Der Gemeinderat wird diese Sachverhalte prüfen und allenfalls Lösungen erarbeiten.

SBB-Tageskarten

Der Gemeinderat hat beschlossen, ab August 2022 zwei SBB-Tageskarten ins Angebot aufzunehmen.  

Arbeitsvergaben

Der Gemeinderat vergibt gemäss den Richtlinien des öffentlichen Beschaffungswesens an ihren Sitzungen folgende Arbeiten:

  • Arbeitsvergabe Zonennutzungsplan (ZNP) inkl. Bauzonenreglement an das Büro AREAPLAN in Brig-Glis zum Preis von CHF 91’964.15. Die Aufwendungen werden zu 40% subventioniert. Die Arbeiten dauern bis ca. Jahr 2025.
  • Arbeitsvergabe Reparatur Liftanlage Schulhaus inkl. Installation Notrufsystem an die Firma AS Aufzüge in Brig-Glis zum Preis von CHF 8'216.
  • Arbeitsvergabe Bepflästerung Steinschiirweg an die Firma ENZ Pflästerungen und Natursteinbeläge in Bern zum Preis von CHF 83'459.40. Die Arbeiten erfolgen ab dem Oktober 2022.
  • Arbeitsvergabe Beschaffung Aussenmobiliar Parkplatz Bahnhof (Sitzbänke, Tische etc.) an die Firma ArtenGarten Naturgärten GmbH in Bitsch zum Preis von CHF 18'657.95.
  • Arbeitsvergabe Sanierung Fenster «altes» Schulhaus an die Firma Holz Handwerk Jossen GmbH in Bitsch zum Preis von CHF 6'369.
  • Arbeitsvergabe Sanierung Bad Wohnung MZA durch die Firma Renobad Schnyder GmbH in Erschmatt zum Preis von CHF 2'230.
  • Arbeitsvergabe Reparatur Garagentor Werkhof an die Marcel Kummer AG in Bitsch zum Preis von CHF 4'557.
  • Arbeitsvergabe Beschaffung Holzbank, Tisch, Hocker, Brennholzunterstand Feuerstelle an das Forstrevier Aletsch zum Preis CHF 7'223.40.
  • Arbeitsvergabe Ringleitung Ebnet-Z’Matt Baumeister an die Firma Volken Group zum Preis von CHF 347'131.21 (Einladungsverfahren).
  • Arbeitsvergabe Ringleitung Ebnet-Z’Matt Sanitär an die Firma Ryantec AG in Brig-Glis/Bitsch zum Preis von CHF 104'725.65

Alle Preise sind netto und inkl. MwSt.

Bitsch 05. Juli 2022

 

 

Ortsbus Brig-Naters-Bitsch – COVID Unterstützung 2020 und 2021

Aufgrund der COVID-Situation hat der öffentliche Verkehr Defizite geschrieben. So auch der Ortsverkehr, bei uns der Ortsbus Brig-Naters-Bitsch. Der Bund und der Kanton werden 2/3 dieser Defizite übernehmen, ein Drittel müssen die Gemeinden übernehmen. Der Gemeinderat hat beschlossen, den Beitrag von CHF 3'686 für das Jahr 2022 und den Beitrag von CHF 2'220 für das Jahr 2021 für das Defizit ausrichten.

Spende an den Pfarrer zugunsten der Ukraine-Flüchtlingen

Der Gemeinderat hat beschlossen eine Spende zugunsten der Ukraine-Flüchtlingen in der Höhe von CHF 3'000 zu sprechen. Die Spende wurde persönlich an Pfarrer Niklaus überreicht, welcher anlässlich seines Besuches in Polen die Flüchtlinge aus der Ukraine unterstütze.

Kauf Parzelle 328 und 330

Der Gemeinderat hat beschlossen die Parzellen 328 und 330 (zusammen 1'579 m2; alles landwirtschaftliche Zone) zum Preis von CHF 1 pro m2 (insgesamt CHF 1'589) zu erwerben.

Arbeitsvergaben

Der Gemeinderat vergibt gemäss den Richtlinien des öffentlichen Beschaffungswesens an ihren Sitzungen im März 2022 folgende Arbeiten:

  • Wettbewerb Passerelle und erweiterter Perimeter Erarbeitung des Wettbewerbs Gestaltung der Passerelle und Einbindung der öffentlichen Räume im Zentrum von Bitsch z.B. Schulhaus, MZA etc. in der Höhe von CHF 68'565.60 an die Helbling Beratung + Bauplanung AG in Zürich.
  • Arbeitsvergabe Bepflanzung Parkplatz Bahnhof in der Höhe von CHF 27'274.05 an Artengarten - Naturgärten Eggel Adrian in Bitsch (kostengünstigere Variante von zwei Offerten).

Alle Preise sind netto und inkl. MwSt.

Bitsch 12.04.2022
 

Einberufung der Urversammlung für die Wahl des Vizepräsidenten
für die Verwaltungsperiode 2021-2024

Information zur Wahl des Vizepräsidenten

Ersatzwahl eines Gemeinderatsmitgliedes vom 13. März 2022; Listenhinterlegung per 01. März 2022

Information Gemeinderat - Listenhinterlegung

 

28.02.2022

Auszug aus den Ratsentscheiden, Sitzungen des Gemeinderats vom Januar/Februar 2022 

Arbeitsvergaben

Der Gemeinderat vergibt gemäss den Richtlinien des öffentlichen Beschaffungswesens an ihren Sitzungen im Januar und Februar 2022 folgende Arbeiten:

Neuauftritt Gemeinde Bitsch (erstellen moderne Bildmarke Bitsch, erstellen Anwendung neue Bildmarke Digital und Print, erstellen neue Webseite, anpassen bestehende Kommunikationsmittel) in der Höhe von CHF 31'500 an die Tonic GmbH in Brig.

Sanierungsarbeiten Dorfbaches Teil Spitzmatta in der Höhe von CHF 84'130 an die Walpen AG, Kantonstr. 63 in Visp. Der Subventionsanteil des Kantons Wallis beträgt 50% für diese Arbeiten.

Ausbauarbeiten neue Parkplätze beim Parkplatz Bahnhof Bitsch (19 Stück) inkl. Ausbau der Begegnungszone rund um die MZA in der Höhe von CHF 121'949 an die Berchtold BAU GmbH, Ebnetstrasse 36 in Bitsch.

Alle Preise sind netto und inkl. MwSt.

Bitsch 28.02.2022

 

26.01.2022

Einberufung der Urversammlung für die Ersatzwahl eines Gemeinderatsmitglieds für die Verwaltungsperiode 2021-2024

Aufgrund der Demission von Gemeinderat Ivo Nanzer bringt die Gemeinde Bitsch Ihnen zur Kenntnis, dass die Ersatzwahl für die Verwaltungsperiode 2021-2024 gemäss folgendem Programm und Verfahren abläuft:

Ersatzwahlen Gemeinderat 12. März 2022

 

11.01.2022

Information Gemeinderatsentscheide Dezember 2021 

Information Gemeinderat

Informationen Gemeinderat

Auszug aus den Ratsentscheiden, Sitzungen des Gemeinderates April bis Juni 2022 

Auszug aus den Ratsentscheiden, Sitzungen des Gemeinderats vom März 2022 

Einberufung der Urversammlung für die Wahl des Vizepräsidenten
für die Verwaltungsperiode 2021-2024

Ersatzwahl eines Gemeinderatsmitgliedes vom 13. März 2022; Listenhinterlegung per 01. März 2022

Auszug aus den Ratsentscheiden, Sitzungen des Gemeinderats vom Januar/Februar 2022

Ersatzwahl Gemeinderat

Information aus dem Gemeinderat - Dezember 2021 

Mehr

Öffnungszeiten

Montag:        09:30 - 11:30 Uhr 
                     16:30 - 17:30 Uhr
Dienstag:      09:30 - 11:30 Uhr  
                     16:30 - 17:30 Uhr
Mittwoch:     ganzer Tag ge-
                     schlossen
Donnerstag:
 09:30 - 11:30 Uhr   
                     16:30 - 17:30 Uhr
Freitag:         09:30 - 11:30 Uhr 
                     16:30 - 17:30 Uhr